Unsere Philosophie

Mit dem Verein "Fabrik am Freudenberg" betreiben wir, seit der Eröffnung des Fafou im Jahre 2012, eine etwas andere Form einer Kunstgalerie. Mit diesem Ansatz wollen wir auch ausgefallenen und experimentellen Kunstformen einen Platz bieten.

Bei uns ist es nicht wichtig, woher die Künstler kommen, was sie bereits gemacht oder welche Ausbildungen sie absolviert haben. Das einzige was zählt, ist das kreative Schaffen und das Engagement, dieses den Besuchern näher zu bringen.

In dieser Galerie steht daher nicht nur die Kunst, sondern auch der Künstler selber im Mittelpunkt. Unser Ziel ist es Begegnungen und Auseinandersetzungen zu schaffen – zwischen Ausstellern, ihren Werken und den Besuchern.

Diese Räumlichkeiten sollen ein breites Spektrum an Kunst und kulturellen Anlässen bieten. Ein Ort in dem alle Sinne angesprochen werden und es immer wieder Neues zu entdecken gibt.